Klassische Küche

Die klassische Küche - zeitlos und harmonisch


Die klassische Küche zeichnet sich dadurch aus, dass sie funktional und zeitlos ist. Sie kommt nicht wirklich aus der Mode und kann einen Haushalt nicht nur Jahre, sondern Jahrzehnte begleiten. Sie bietet ausreichend Raum und regelmäßig einen Tisch, an dem sich Freunde und Familie versammeln, um gemeinsam die Mahlzeiten einzunehmen und sich auszutauschen.

Die typischen Merkmale einer klassischen Küche

Typisch für den klassischen Stil ist eine große Kochinsel. Sie ist mit einer Vielzahl von Funktionalitäten ausgestattet und bietet darüber hinaus ausreichend Raum und Platz für kulinarische Experimente sowie für ein kommunikatives Miteinander. Als Werkstoffe stehen unterschiedliche Materialien zur Verfügung, die von einheimischen Hölzern bis zu Hochglanzfronten reichen. Klassische Küchen bestechen vor allem durch ihre Flexibilität. Gleich einem Baukastensystem steht eine Vielzahl von Elementen zur Verfügung, die individuell zusammengestellt und kombiniert werden können. Ausgereifte und moderne Technik wird in der klassischen Küche mit praktischen Ausstattungsvarianten kombiniert, sodass dieser Stil die aktuell hohen Ansprüche an eine Küche erfüllt. Die Farbauswahl ist groß, wobei Verbraucher bei einer klassischen Küche oftmals Holzfronten oder Farben bevorzugen, die zeitlos schön sind und bleiben. Eine klassische Küche besticht durch klare Formen, eine Vielzahl von Funktionen, eine schlichte Eleganz sowie einen zeitlosen Charakter. Da wundert es nicht, dass die durchschnittliche Lebensdauer einer klassischen Küche bei ungefähr 15 Jahren liegt und durchaus eine Lebensdauer von bis zu 30 Jahren erreichen kann. Diese lange Lebensdauer lässt sich auch damit erklären, dass der klassische Küchenstil im Laufe der Jahre immer wieder neu erfunden werden kann. Klassische Küchenelemente lassen sich mit aktuellen Trends auffrischen und kombinieren, sodass immer wieder neue Akzente gesetzt werden können.

Harmonie und Behaglichkeit

Stilprägend für die klassische Küche ist die harmonische Kombination von Materialien und Farben. Die Harmonie wird erzeugt durch überwiegend natürliche Farben, die die zeitlose Wirkung unterstreichen. Für die Küchenfronten und für die Arbeitsplatten werden unterschiedliche Holzarten verwendet. Auffällige Farben kommen nur dann zum Einsatz, um in der insgesamt zurückhaltenden Optik farbliche Akzente zu setzen, die jedoch die Harmonie der klassischen Küche nicht stören, sondern unterstreichen. Es sind vor allem Küchen im klassischen Stil, die eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Das gilt insbesondere für in der Küche verwendete Wohntextilien, die aktuelle Farben und Muster in die klassische Küche bringen. Dazu gehören unter anderem Gardinen und Tischdecken ebenso wie Geschirrtücher, Sitzkissen oder verschiedene Dekorationsartikel, mit denen variable Akzente gesetzt werden. Diese variablen Elemente entscheiden ebenfalls über den Charakter der klassischen Küche, der rustikal, harmonisch, aber auch modern ausfallen kann.

Die Ausstattung einer klassischen Küche

Die Entscheidung für eine klassische Küche ist auch abhängig vom Stil der gesamten Wohnung beziehungsweise eines Hauses, an dem sich die Kücheneinrichtung orientieren sollte. Bei der Einrichtung einer Wohnung oder eines Hauses geht es darum, ein harmonisches Gesamtbild zu erzeugen und Stilbrüche zu vermeiden. Der Vorteil der klassischen Küche gegenüber anderen Stilrichtungen besteht darin, dass sie aufgrund ihres zeitlosen und anpassungsfähigen Charakters wechselnde Inneneinrichtungen überleben kann. Die klassische Küche zeichnet sich durch ein neutrales Design und klassische Materialien aus. Verwendet werden vor allem Materialien wie Echtholz, Glas und Naturstein. Mittlerweile finden sich in der klassischen Küche auch Materialien wie Granit, Quarz-Acryl, Steinzeug und Schiefer, die für die Arbeitsplatten verwendet werden.
Die klassische Küche gibt es in unterschiedlichen Preisvarianten, die im Niedrigpreissegment beginnen. Dann werden vor allem Korpusse aus Pressspan verarbeitet, während die Fronten meistens einfarbig matt oder glänzend in Kunststoff oder in Echtholzoptik gefertigt werden. Die Anordnung einer klassischen Küche ist geradlinig sowie übersichtlich und erfolgt meist in U- oder L-Form. Sie zeichnet sich durch ein schlichtes Design und klare Formen aus und ist mit klugen Stauideen ausgestattet, die die tägliche Arbeit in der Küche vereinfachen. Die einzelnen Elemente lassen sich beliebig reduzieren oder ergänzen, sodass sich die Ausstattung an die Vorstellungen der Nutzer anpassen lässt. Insgesamt strahlen klassische Küchen Harmonie und eine wohnliche Atmosphäre aus.